Beschreibung

Von den Routen auf der Nordseite des Pilatus ist dieser Bergweg derjenige, der wenig routinierten Bergwanderern am wenigsten Schwierigkeiten bereitet.

Von der Bergstation der Gondelbahn am Fräkmüntegg geht es erst vorbei am Restaurant Alpgschwänd und wandert dann über den Klimsensattel hinauf nach Pilatus Kulm, welches sich direkt an der Grenze der Kantone von Obwalden und Nidwalden befindet.

Von der oben angebrachten Aussichtsplattform hat man einen traumhaften Weitblick auf die Gipfel der Emmentaler und Urner Alpen sowie auf den schönen Vierwaldstättersee und Luzern.

Ausgehend von der Bergstation Fräkmüntegg führt der Weg erst in Richtung Osten bis man die Bergwirtschaft Alpgschwänd (1.216 m) erreicht. Nun führt der Weg am Bergwald vorbei zum Tierstein (1.620 m) und den „Nauen“ hinauf auf den Klimsensattel und der gleichnamigen Kapelle. Schließlich wandert man auf dem gleichen Weg wie Route 10 zum Chriesiloch hinauf nach Pilatus Kulm.

Gallery

Es gibt noch keine Bewertungen.

Sei der Erste, der eine Beurteilung abgibt “Pilatus – Wanderungen”

Ihre Bewertung für diesen Eintrag
Wählen Sie zum Bewerten